Der einzige Schatz,
der den Tod überdauert,
ist all das,
was man gegeben hat.
(Sprichwort des Volkes der Aymara)

Multivision Südamerika

  • Livemoderation
  • 105 Minuten
  • Fotografie
  • HD-Video
  • Gemafrei
  • Plakate in A1-A2-A3
  • Trailer

Südamerika

Auf dem südlichen patagonischen Inlandeis, Argentinien

Autopanne im Altiplano im Reserva Nacional las Vincuñas, Chile

Eingesunkener Geländewagen im tückischen Schlammboden nahe des Salar de Surire, Chile

Blick auf den Cerro Torre, Argentinien

Blick auf den Zuckerhut vom Aussichtspunkt Mirante dona Marta in Rio de Janeiro, Brasilien

Camp nahe des Gipfels des Vulkans Villarica, Chile

Zeltlager im Salar de Coipasa, Chile

Cordillera Blanca: Kaltes Nachtlager im Basislager zum Nevado Pisco, Perú

Circo de los Altares mit Cerro Torre am Rande des südlichen patagonischen Inlandeises, Argentinien

Christusstatue auf dem Corcovado in Rio de Janeiro, Brasilien

Puestero José Catepillán der Estancia Cerro Guido, Chile

Geysir von Puchuldiza im Isluga Nationalpark, Chile

Lost der Atacamawüste, Chile

Chillen in den Salinas Grandes, Argentinien

Beim Trampen an der Panamericana unweit San Pedro de Atacama, Chile

Vor der Abbruchkante des Grey-Gletschers, Chile

Campen unweit der Abbruchkante des Grey-Gletschers im Torres del Paine Nationalpark, Chile

Cuernos del Paine im Torres del Paine Nationalpark, Chile

Indigenamädchen in Cuzco, Perú

Rio de Janeiro: Karneval: Musiker im Sambodromo, Brasilien

Tänzer einer Sambaschule im Sambodromo in Rio de Janeiro, Brasilien

Die Kirche San Francisco in Salta, Argentinien

Machu Picchu, die verlorene Stadt der Inka, Perú

Qéros-Schamane José Quispe bei einer alten Inkazeremonie, Perú

Tafelberge der Chapada Diamantina, Brasilien

Wanderer auf dem Inkatrail, Perú

Mit dem Auto unterwegs im Mondtal, im Valle de la luna, Chile

Trekkingtour im Gebiet der Q'eros: Pilgergruppe der Q'eros am frühen Morgen, Perú

Chachapoyas: Auf der Pferdetour zur Laguna de los Condores, Perú

Mit dem Geländewagen unterwegs auf der Salinas Grandes, Argentinien

Die Zwillingsvulkane Pomerape und Parinacota im Lauca Nationalpark, Chile

Zahmes Llama 'Lolly' im Lauca Nationalpark, Chile

Lama-Warnschild auf der Straße zum Paso de Jama, Argentinien

20 Jahre Abenteuer

Globetrotter, Abenteurer, Fotograf, Kameramann, Südamerikaexperte, Autor, all dies sind Begriffe, die den Beruf oder - viel treffender - die Passion von Heiko Beyer beschreiben. Wenn man ihn aber selbst danach fragt, dann sagt er meist: „Ich bin ein Reisender, der schon immer mit großen Kinderaugen die Welt um sich herum beobachtet, bewundert und sie mit seinen Bildern und Geschichten würdigen will.“

Seit zwanzig Jahren ist er nun bereits mit schöner Regelmäßigkeit in den Ländern Südamerikas unterwegs. Es ist eine alte Liebe: Die Vielfalt dieses Subkontinents hat ihn schon auf seiner allerersten Reise 1994 in ihren Bann gezogen. In seinen Live-Multivisionen, DVDs, Bildbänden und Artikeln spiegelt sich seine große Zuneigung zu diesem Teil unserer Welt wider.

Es entstanden in dieser Zeit einzigartige Bilder, mit denen er sich gleichermaßen als Fotograf wie auch als faszinierender visueller Erzähler einen Namen machen konnte. Und es waren auch immer wieder seine spannenden, humorvollen oder skurrilen Geschichten, mit denen er es vermochte, sein Publikum in den Bann zieht.

In seiner neuen Multivision „20 Jahre Südamerika“ nimmt Heiko Beyer nun seine Zuschauer ein weiteres Mal mit auf seine Reisen quer durch den südamerikanischen Kontinent. Der Vortrag reflektiert die spannendsten, lustigsten oder rührendsten Momente der letzten zwei Jahrzehnte. Ein „Best of“, das darüber hinaus auch gänzlich Neues zu bieten hat: er streift Gebiete, die er zuvor noch nie in seinen Arbeiten präsentiert hat.

Der Abenteurer erzählt von Touren, die er zu Fuß, in öffentlichen Bussen oder auch zu Fuß unternommen hat, er schildert die Momente in der klirrenden Kälte der Anden, in der lebensfeindlichen Hitze der Atacama-Wüste oder in den grandiosen Landschaften Patagoniens und erkundet die entlegensten Winkel Südamerikas.

Die Reise führt durch die verschiedensten Länder – durch das tropische und temperamentvolle Brasilien, nach Bolivien und Peru, ins Herz der Anden, und schließlich in den Süden des Kontinents, nach Chile und Argentinien bis hinunter ins ewige Eis. Heiko Beyer trifft dabei auf die unterschiedlichsten Menschen und Charaktere: Von den illegalen Smaragdsuchern im Hinterland von Brasilien, über die Schamanen des andinen Hochlandes bis hin zu den Gauchos Patagoniens!

Über 20 Jahre unterwegs im Süden des amerikanischen Kontinents – Reisen durch beeindruckende Landschaften, Reisen immer nah an den Menschen. Die Vielfalt Südamerikas: spannend, mitreißend und beeindruckend!

Partner

Aktuelle Fotoreisen

Patagonien
06.04. – 24.04.2019

Grönland
22.09. – 29.09.2019

Kontakt

Vision 21
Dr. Heiko Beyer
Stintzingstraße 29
91052 Erlangen
Tel.: 09131-208091
Email: info@vision21.de
www.vision21.de

Nächste Termine

28.12.2018
50667 Köln
Irland - Filmforum NRW
19:00 Uhr

03.01.2019
78532 Tuttlingen
Die Anden - Stadthalle
20:00 Uhr

→ Alle Termine