Ihr aber seht und sagt:
Warum?
Aber ich träume und sage:
Warum nicht?
(George Bernard Shaw)
Heiko Beyer im Beobachtungsversteck in Peru

Vision 21

Heiko Beyer

Ein solches Plakat löst Glücksgefühle aus!, Schweiz

Kurz vor dem Auftritt in Villingen-Schwenningen, Deutschland

Bühnenaction bei einem Aurtritt in Bonn, Deutschland

Aufstieg zur Kirche Mikael Imba (Mikael Amba), Äthiopien

Beim Filmen nahe des Dorfs Hamed Ela in der Danakil-Senke , Äthiopien

Am Rand des Südkraters des Vulkans Ertale, ein seit 40 Jahren aktiver Lavasee, Äthiopien

Auf dem patagonischen Inlandeis

Trekkingtour im Nationalpark Vicente Pérez Rosales, Chile

Noch hab ich gut lachen: Beim Aufstieg zum Vulkan Lascar, Chile

Ein gaaaanz altes Bild: Campen unter freiem Himmel im Valle de Azapa nahe Arica (1993), Chile

Mittagspause auf 4800 Metern Höhe, Chile

Beim Trampen an der Panamericana unweit San Pedro de Atacama, Chile

Abendliches Matetrinken im Haus des Puesteros José Catepillán der Estancia Cerro Guido, Chile

Filmarbeiten an Deck der Stella Australis nahe Kap Hoorn

Zeltlager im Salar de Coipasa, Chile

Abendliches Essenkochen am Lago Grey im Torres del Paine Nationalpark, Chile

Im Gespräch mit dem Vulkanologen Dario Tedesco im Vulkaninstitut in Goma

Beim Fotografieren am kochenden Lavasee im Nyiragongo-Vulkan nahe Goma

Unterwegs mit den Minenarbeitern in einer Mine in Potosí, Bolivien

Fotografie am Lavasee des Erta Ale, Äthiopien

Full-House in Villingen-Schwenningen, Deutschland

Studioaufnahme 2009, Deutschland

Kurz Pause bei einer Trekkingtour in der Kaffeezone Kolumbiens, Kolumbien

Tierfotografie im Pantanal, Brasilien

Unterwegs in Chachapoyas, Perú

Der Winter hat Einzug gehalten in Feuerland, Chile

Aufnahmearbeiten in Sajama-Nationalpark, Bolivien

Pflügen der Felder bei den Mapuche im chilenischen Seengebiet, Chile

Auf der Salzpolygonfläche der Salinas Grandes, Argentinien

Schlamm-Peeling an der Laguna de los Condores (Chachapoyas), Perú

An der Lagune des San Rafael Gletschers, Chile

Filmen bei den Königspinguinen auf Feuerland, Chile

Beim Fotografieren des Perito-Moreno-Gletschers (Argentinien)

Chillen auf dem Salzfeld der Salinas Grandes, Argentinien

Chillen auf dem Salzfeld der Salinas Grandes, Argentinien

Am San Rafael-Gletscher

Einfache Unterkunft in einer verlassenen Schäferhütte in Feuerland

Vorsitz der Jury beim Medienfestival in Villingen-Schwenningen 2010, Deutschland

Bei den Arhuacos in der Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien

Einsatz am nördlichsten Punkt Süamerikas, Punta Gallinas (Kolumbien), Kolumbien

Während einer Trekkingtour in der Cordillera Blanca, Perú

Ein neuer Freund fürs Leben (Chachapoyas), Perú

Mit der Parlamentarierin Hilaria Supa Huamán bei einer Lesung in Erlangen, Deutschland

Uraltes Bild: Als Rucksackreisender 1995 :-), Perú

Unglaubliche Impertinenz!, Brasilien

Ausstellung bei den Fürstenfelder Naturfototagen 2011, Deutschland

Tierfotografie in Tambopata (Amazonas), Perú

Das freut den Mann am Mikrofon: Ausverkauft in Wien, Österreich

Voller Einsatz in Wien, Österreich

Unterwegs per Moutainbike in der Anden Boliviens

Nach dem Arbeitseinsatz im Bergwerk von Potosí (Bolivien)

Filmen in den Häusern der Arhuacos, Kolumbien

Glückliches Gesicht, denn ich bin unterwegs in den Anden, Kolumbien

Nach dem Studium der Elektrotechnik und der anschließenden Promotion im Fachbereich Mikroelektronik siegte das Verlangen nach Freiheit, so dass ich mich entschloss, meine große Leidenschaft zum Beruf zu machen, den Schaltkreisen „Adios“ zu sagen und fortan als Fotojounalist im Schwerpunktbereich Lateinamerika zu arbeiten.

Meinem Kommilitonen Markus Friedrich ging es ähnlich, so dass wir zusammen unter dem Namen Vision 21 knapp 20 Jahren lang mit unseren aufwändigen Multivisionen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs waren und uns einen Namen machen konnten.

So wurden wir bereits 1996 in das KODARAMA-Team aufgenommen, ein Projekt, in dem damals die KODAK AG die besten und erfolgreichsten Referenten Deutschlands zusammengefasst hat. Innerhalb dieser Gruppe konnten wir auf Anhieb bei einer bundesweiten Publikumsbewertung in gleich zwei Kategorien den ersten Platz erringen.

Markus entschloss sich aus familiären Gründen 2010, zu einem bodenständigeren Leben zurückzukehren und Vision 21 zu verlassen. Dennoch wird man ihn hin und wieder auf der einen oder anderen Veranstaltung noch auf der Bühne erleben dürfen.

In meinen Multivisionen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die verschiedensten Länder, deren Landschaften, Städte und Menschen auf informative und unterhaltsame Art vorzustellen – die Atmosphäre ferner Kulturen in die Vortragssäle zu holen. Dies nicht in der Art eines anonymen Reiseführers, sondern eines Reisenden, der sich abseits der ausgetretenen Pfade auf manch haarsträubende Abenteuer einlässt. Von großer Bedeutung ist für mich deswegen der persönliche Livekommentar – das Publikum erlebt mich so als einen »Referenten zum Anfassen« Daneben spielt die bestechenden Qualität meiner Bilder, die sorgsam zusammengestellte musikalische Untermalung ebenso wie ästhetische Überblendungen eine wichtige Rolle.

Neben der Produktion neuer Vorträge baue ich weiterhin ein umfangreiches Bildarchiv aus allen Staaten Lateinamerikas auf, verfasse Artikel für Zeitschriften und Bücher und erstellen Auftragsarbeiten in den Bereichen Grafik, Multimedia und Internet. Wenn die Zeit es zuläßt, so arbeite ich auch als Produzent von Multivisionen z. B. für GEO, Michael Martin, Kai-Uwe Küchler und Industrieunternehmen.

Ich kooperiere seit vielen Jahren mit den Fremdenverkehrsämtern verschiedener südamerikanischer Länder und bin Haus- und Hoffotograf für Reiseveranstalter und –agenturen. Fernseh-Produktionsgesellschaften greifen auf mein Wissen über Lateinamerika für Drehbücher, Organisation und Durchführung von Dokumentarfilmen zurück. So war ich als Drehbuchautor und Berater für Fernsehdokumentationen des ARD-Vierteilers »Die letzten Paradiese – Patagonien« zusammen mit dem Filmteam mehrere Monate in Südamerika unterwegs.

Als Veranstalter des Erlanger Fernweh Festivals und der angegliederten Vortragsreihe "Fernweh Spezial" ist es mir gelungen, in meiner fränkischen Heimat eine Plattform für die besten Referenten aus dem deutschsprachigen Raum zu schaffen.

Partner

Aktuelle Fotoreisen

Bolivien XL
17.04. – 04.05.2018

Bolivien XL
17.04. – 04.05.2018

Kontakt

Vision 21
Dr. Heiko Beyer
Stintzingstraße 29
91052 Erlangen
Tel.: 09131-208091
Email: info@vision21.de
www.vision21.de

Nächste Termine

23.11.2017
86399 Bobingen
Die Anden - Stadthalle Bobingen
20:00 Uhr

24.11.2017
96337 Ludwigsstadt
Die Anden - Sparkassensaal
19:00 Uhr

→ Alle Termine