Ihr könnt genausogut erwarten,
dass die Flüsse rückwärts fließen,
als dass ein Mensch,
der frei geboren wurde,
damit zufrieden ist,
eingepfercht zu leben,
ohne Freiheit, zu gehen,
wohin er beliebt!
(Chief Joseph, Nez Percé )

Multivision USA

  • Livemoderation
  • 95 Minuten
  • Fotografie
  • HD-Video
  • Gemafrei
  • Plakate in A1-A2-A3

USA – Im Herzen des Westens

Junge Waipiti-Kuh (Cervus elaphus) im Yellowstone Nationalpark, USA

Szene an einer Kunstinstallation auf dem Burning Man Festival, USA

Double Arch im Arches Nationalpark, USA

Blick vom North Rim des Grand Canyon, USA

Colorado Schleife des Horseshoe Bend nahe Page, USA

Abendstimmung im Monument Valley, USA

Tufas am Südufer des Monolake, USA

Der Tenaya Lake in den Höhenlagen des Yosemite Natonalparks, USA

Baum im letzten Abendlicht in den Höhenlagen des Yosemite Nationalparks, USA

Landschaft im letzten Abendlicht in den Höhenlagen des Yosemite Nationalparks, USA

Cable Car Grip Man Frank Ware, USA

Golden Gate Bridge in San Francisco im warmen Abendlicht, USA

Mammoth Lakes: Cowboys bei der Vorbereitung zum Cattle Drive, USA

Yosemite Nationalpark: Flußlandschaft mit Bridal Veil - Wasserfall im Yosemite Valley, USA

Leuchtturm Bass Harbour Head im Acadia Nationalpark, USA

Seenlandschaft im Acadia Nationalpark, USA

Arcadia Nationarlpark: Bubble Pond im ersten Morgenlicht, USA

Elder vom Stamme der Sahlish im Flathead Reservat in Montana, USA

Spinnenauto auf dem Burning Man Festival, USA

'Besucherinnen' auf dem Burning Man Festival, USA

Burning Man mit Feuerwerk kurz vor seiner Verbrennung auf dem Burning Man Festival, USA

Der Fly Geysir nahe der Ortschaft Gerlach, USA

Uferbereich am Pyramid Lake in Nevada, USA

Besucher im dichten Sandsturm auf dem Burning Man Festival in der Wüste Nevadas, USA

Sandsteinformationen im Valley of Fire, USA

Elivs Imitator Brendan Paul in der Graceland Wedding Chapel in Las Vegas, USA

Die Niagarafälle im Morgengrauen, USA

Golden Gate Bridge kurz nach Sonnenuntergang, USA

Delicate Arch im Arches Nationalpark kurz vor dem Sonnenuntergang, USA

Delicate Arch im Arches Nationalpark, USA

Tafelberge im Monument Valley, USA

Zelt vor der nächtlichen Traumkulisse des Monument Valley, USA

Die Tafelberge im Monument Valley bei Sonnenaufgang, USA

Skyline von Seattle mit Space Needle, USA

Grauer Wolf (Canis lupus) mit erlegtem Hirsch im Yellowstone Nationalpark, USA

Yellowstone Nationalpark: Geysir beim Ausbruch im Upper Geysir Basin, USA

Alpine Gletscherlandschaft in den Höhenlagen der Tuolumne Meadows im Yosemite Nationalpark, USA

Abendstimmung in den Höhenlagen der Tuolumne Meadows im Yosemite Nationalpark, USA

Nationalparks, Menschen und Städte im Westen der USA

Der wilde Westen – Synonym für harte Cowboys, edle Indianer, Revolverhelden und den Goldrausch von 1849! Und das alles in einer Naturkulisse, die zu den grandiosesten unserer Erde zählt. Was ist geblieben? Heiko Beyer machte sich in vielen Reisen auf die Suche nach dem Wesen des wilden Westen.

Viele der berühmten Nationalparks liegen auf seinem Weg: In der Sierra Nevada sind es der Yosemite- oder der Sequoia–Nationalpark mit ihrer intakten Natur, mit den berühmten Riesenbäumen, den großartigen Bergkulissen, mit ihren bizarren Granitblöcken und romantischen Wasserfällen. Oder – viel weiter im Süden – der gigantische Grand Canyon und sein „kleiner Vetter“, der Bryce Canyon mit seinen bizarren Felsnadeln.

Ein Portrait des amerikanischen Westens wäre jedoch unvollständig, würde man sich auf die phantastische Natur beschränken. Es sind die Menschen mit ihrer typisch amerikanischen Offenheit, die viel vom Reiz dieser Gegend ausmachen. San Francisco - die Stadt der Golden-Gate-Bridge – ist eine Westküstenstadt, die diese Toleranz widerspiegelt. Sensibel zeichnet Heiko Beyer das Portrait der bekanntesten Drag Queen von San Francisco Donna Sachez. Er trifft in Las Vegas auf Brendan Paul, den berühmtesten Elvis-Imitator und mischt sich in der Wüste Nevadas unter die Künstler des Burning-Man-Festivals.

Die lange Reise endet schließlich im Nordwesten, wo Heiko Beyer Einladungen auf eine traditionelle Cowboy-Ranch und in Indianerreservate erhält. Dadurch inspiriert macht er sich auf eine Spurensuche nach dem Erbe des Nez-Perce-Häuptlings Chief Joseph, einer der berühmten Persönlichkeiten der Indianerkriege. Der Yellowstone Nationalpark prägt hier die Landschaft, in dessen Zentrum die faszinierenden Naturphänomene ausbrechender Geysire und kochender Schlammpötte stehen.

Mit großer Sensibilität bei der Musikauswahl und mit seinem einfühlsamen Geschick, Atmosphären einzufangen, hat Heiko Beyer eine überzeugende Liebeserklärung an den Westen der USA geschaffen.

USA: Livevortrag, Digitalprojektion Standbild und HD-Video, Länge: ca. 100 min.

Partner

Aktuelle Fotoreisen

Bolivien XL
17.04. – 04.05.2018

Bolivien XL
17.04. – 04.05.2018

Kontakt

Vision 21
Dr. Heiko Beyer
Stintzingstraße 29
91052 Erlangen
Tel.: 09131-208091
Email: info@vision21.de
www.vision21.de

Nächste Termine

23.11.2017
86399 Bobingen
Die Anden - Stadthalle Bobingen
20:00 Uhr

24.11.2017
96337 Ludwigsstadt
Die Anden - Sparkassensaal
19:00 Uhr

→ Alle Termine